Archiv der Kategorie: Religion in Mosambik und Angola

Neue Veröffentlichung: Religion in Afrika

handbuch der religionen der weltIm Verlag Traugott Bautz sind im November 2012 zwei Kapitel von mir erschienen, die ich für das „Handbuch der Religionen der Welt“ verfasst habe.

Darin geht es jeweils um die Religionsgeschichte Mosambiks und Angolas vom Beginn der Kolonisation bis zur Gegenwart dieser Länder. Herausgeber sind Prof. Dr. Markus Porsche-Ludwig (Universität Hualien, Taiwan) und Prof. Dr. Jürgen Bellers (Universität Siegen). Das Vorwort verfasste Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Küng (Universität Tübingen).

Hier geht es zu den beiden Kapiteln: Religion in Mosambik & Religion in Angola.

Weiterlesen

Religion in Angola

1. Religionen in Angola

Als Ereignis des Jahres wurde 2009 in Angola der Besuch des Papstes Benedikt XVI. wahrgenommen. Staatspräsident José Eduardo dos Santos, vieljährig Repräsentant einer atheistisch orientierten Partei, empfing das Oberhaupt der katholischen Kirche mit Musik und einer tiefen Verbeugung auf dem Luandaer Flughafen, und zehntausende Menschen jubelten dem Pontifex zu. Der vom 20. bis 23. März 2009 auf Luanda beschränkte Aufenthalt erlangte weltweite Aufmerksamkeit, fand er doch in einem afrikanischen Land statt, das im Zeichen starker Wandlungen stand, was sich in Begegnungen mit zahlreichen politischen Autoritäten und dem Diplomatischen Korps ebenso ausdrückte wie in der Zusammenkunft mit Bischöfen von Angola und São Tomé in der apostolischen Nuntiatur.

Weiterlesen

Religion in Mosambik

1. Religionen und deren Geschichte in Mosambik

Die umfangreiche portugiesische Kolonialexpansion war von Anfang an das gemeinsame Werk von Krone, Adel, Klerus und frühem Bürgertum. Dabei gingen die Überbringer des Christentums bei der kolonialen Landnahme genau so forsch ans Werk wie ihre weltlichen Brüder. Mondlane kritisierte, dass im 17. und 18. Jahrhundert Dominikaner-Missionare und Jesuiten als Prazeiros Besitzer weiter Ländereien wurden, die Kopfsteuer der Eingeborenen kassierten und Sklavenhandel betrieben. /1/

Weiterlesen