Markiert: Kreuz und quer durch Afrika

Zeitz, die Gebrüder Denhardt und ein überraschendes Erlebnis

ICH BIN BEKENNENDER AFRIKANER. Besonders Schwarzafrika gilt meine große Zuneigung. Vielleicht wirken da uralte Instinkte im Unterbewusstsein, beginnt unser aller Ahnenreihe doch auf dem schwarzen Kontinent. Mit Sicherheit kann ich sagen, dass mein Interesse...

Äthiopien – Dämmerung

Am 11.10.2019 wurde bekannt, dass der äthiopische Regierungschef Abiy Ahmed den Friedensnobelpreis bekommen wird. Grund ist vor allem sein Einsatz zur Lösung des Grenzkonfliktes mit Eritrea, dem Nachbarland Äthiopiens, und damit sein Beitrag für...

Die kulturellen Beziehungen von Mosambik und der DDR

Der folgende Beitrag ist die Langfassung eines für die Zeitschrift „Melodie & Rhythmus“ entstandenen Artikels. Kürzlich wurde ich gebeten, aufgrund meiner langjährigen Tätigkeiten in afrikanischen Ländern einen Beitrag zu den kulturellen Verbindungen der DDR...

Kap Verde: Aus der Geschichte eines scheinbar vergessenen Landes

Anlässlich der Arbeit an einem Vortrag über die Kapverdischen Inseln und ihre Geschichte rückte in der Diskussion der Vorgang der Befreiung des Landes von kolonialer Abhängigkeit durch den Freiheitskämpfer Amílcar Cabral in den Fokus meiner...

Buch: Kreuz und quer durch Afrika

Einst zog der Afrikaforscher Gerhard Rohlfs von Tripolis durch die Sahara bis zum Golf von Guinea (1865 – 1867) und betitelte seinen Bericht „Quer durch Afrika“. In Anlehnung daran heißt mein Buch „Kreuz und...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere InformationenAkzeptieren